Case Study

Online-Alumnii-System für den Alumni der Deutschen Bank e.V.

Von der Planung bis zum Betrieb.

Planung

Ein gut organisierter Planungsprozess ist die Grundlage jeder erfolgreichen Softwareentwicklung. Dabei kommt es keineswegs darauf an jede Funktion bis ins kleinste Detail zu planen. Wichtiger ist es erst einmal herauszuarbeiten, wie die Software in die bestehenden Prozesse eingebunden werden soll, wer Sie verwenden wird und welchen Nutzen sich der Kunde von der Software verspricht. In diesem Prozess halten wir uns zurück und hören dem Kunden in erster Linie zu. Ist der erwartete Nutzen klar herausgearbeitet, ergeben sich die Funktionen fast von selbst.

Gestaltung

Bei der Gestaltung der Software kommt es darauf an, die Funktionen optimal auf die Vision auszurichten, die in der Planungsphase ausgearbeitet wurde. Aus langjähriger Erfahrung im Bereich der Softwareentwicklung wissen wir, dass es dabei nicht ausreicht, perfekte technische Funktionalität zu gewährleisten. Insbesondere bei umfangreicheren Softwareprojekten ist ein durchdachtes UI (User Interface) nicht etwa “nice to have”, sondern Voraussetzung dafür, dass der Nutzer die Software barriere- und stressfrei verwenden kann.
Die Themen “Mobile Optimierung”, “Search Engine Optimization”, Farbgebung und die Gestaltung von Menüs und Hilfetexten spielen dabei eine wichtige Rolle.

dbalumni.de - CI

Funktionen

Jeder Alumniverein hat spezifische Ansprüche an sein Alumnii-System. Bei der Neuentwicklung des Portals für den Alumni der Deutschen Bank e.V. haben wir die Funktionen in enger Absprache mit dem Verein entwickelt. Dabei gilt: Je besser die Kommunikation, desto besser die Funktionen. Dabei nehmen wir eine aktive Diskussionsposition ein, um die Kundenideen in einen Prozess zu überführen, an dessen Ende eine auch technisch, einwandfreie Funktion entsteht. Für den Alumni der Deutschen Bank e.V. haben wir die Funktionalität so gewählt, dass sie den exklusiven Netzwerkgedanken des Vereins in den Mittelpunkt stellt.

In Abgrenzung zu anderen Online-Portalen ist das Alumnii-System nicht mit unnötigen Zusatzfunktionen überfrachtet. Schwerpunkt liegt auf der Kommunikation zwischen Verein und Mitgliedern sowie der Vernetzung der Mitglieder untereinander. So können beispielsweise umfangreiche Newsletter personalisiert an spezifische Mitgliedergruppen versendet werden. Die Nutzer haben die Möglichkeit, detaillierte Karrierestufen anzugeben und über eine übersichtliche und umfangreiche Suchmaske nach Interessen und Berufen anderer Alumni zu suchen. Über dies steht dem Verein eine Veranstaltungsmanagement-Funktion und eine frei gestaltbare öffentliche Webseite zur Verfügung. Über die öffentliche Webseite des Vereins können potentielle Mitglieder aufmerksam gemacht werden. Alle Funktionen lassen sich über einen intuitiv und einfach gestalteten Administrationsbereich verwalten.

Umsetzung/Betrieb

Wer behauptet, eine Software sei irgendwann “fertig”, unterliegt einem Irrtum.
Zum einen wird unsere Software ständig weiterentwickelt, um aktuellen technischen Standards zu entsprechen. Dies betrifft sowohl die Sicherheitsarchitektur als auch die Funktionen der Software.
Zum anderen ändern sich im Laufe der Zeit die Ansprüche an die Software. Um neue Funktionen zu entwickeln, arbeiten wir eng mit den Organisationsteams der Alumni-Vereine zusammen. Überdies legen wir großen Wert auf das Feedback der Mitglieder der Alumni-Netzwerke. Bei diesem Prozess profitieren alle unsere Kunden von neuen Entwicklungen, selbst wenn Sie diese nicht selber in Auftrag gegeben haben.

dbalumni.de - Support

„Unsere Mitglieder sind begeistert. Das junge Team von Alumnii überzeugt mit hoher Kompetenz und herausragendem Service. Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit.“